Nordische Natur

Das finnische Designer-Duo Studio Finna hat das Konzept der Pujo-Serie nach der Basisstruktur einer wilden Pflanze in der nordischen Natur entworfen. Wir führen ein Gespräch mit dem Team dahinter

Das finnische Designer-Duo Studio Finna hat das Konzept der Pujo-Serie nach der Basisstruktur einer wilden Pflanze in der nordischen Natur entworfen. Wir führen ein Gespräch mit dem Team dahinter

Obwohl sie eine sehr klare und präzise Vision des Designs repräsentieren, gibt es in der Laufbahn, die Anni Pitkäjärvi und Hanna-Kaarina Heikkilä dorthin führte, wo sie heute sind, keine Geradlinigkeit. Vielmehr sind es glückliche Zufälle und ein Keramikkurs, der die beiden zusammenführte. Seit ihrem ersten Treffen im Jahr 2014 arbeiteten sie an einer Vielzahl von Designerprojekten zusammen.

 

 

Navn Efternavn Billledetext

“Auf jeden Fall ergänzen wir einander sehr gut.”

 

 


Die gute Balance

Mit einem Hintergrund in der Architektur zog Hanna-Kaarina nach Japan, um in einem Architekturbüro zu arbeiten. An den Wochenenden besuchte sie einen Keramikkurs. Diese Verbindung zu den Materialien und der praktische Ansatz führte sie weg von der Architektur und hin zum Produktdesign. Als sie nach Helsinki zurückkehrte, nahm sie sich eine Woche von der Arbeit frei, um den obligatorischen Fünf-Tage-Test an der Aalto-Universität zu absolvieren, bevor sie zu ihrer berühmten Produktdesignlinie angenommen wurde. Dort lernte sie zum ersten Mal Anni, eine Studentin der Raumgestaltung, kennen. Sie arbeiteten im Rahmen des Salone Satellite, der ein Teil des berühmten Salone del Mobile in Mailand ist, gemeinsam am Messestand der Schule.

 

“Hanna ist die verrücktere von uns. Ich versuche immer, sie wieder zurück auf den Boden zu bringen”

Heute werden die verschiedenen Hintergründe in ihrer Herangehensweise an Design sichtbar: Die Arbeit von Hanna-Kaarina beginnt auf der konzeptionellen Ebene, mit einem Auge für das größere Bild, während Anni sich mehr auf die kleineren Details konzentriert.

„Es mag in unserer täglichen Arbeit vielleicht nicht so offensichtlich sein“ erzählt Hanna-Kaarina, „doch womöglich ist es eine übergreifende Sache. Auf jeden Fall ergänzen wir einander sehr gut.“ Anni führt weiter aus. „Hanna ist die verrücktere von uns. Ich versuche immer, sie wieder zurück auf den Boden zu bringen“, fügt sie lachend hinzu.

Hanna lächelt. „Es ist eine gute Balance.“

 

Navn Efternavn Billledetext

 

 


Gleiches Problem, anderer Kontext

Studio Finna wurde mit einer Vision gegründet, Design zu schaffen, das dauerhaft ist und einen tatsächlichen Bedarf erfüllt. Es deckt ein breites Spektrum von Basisprodukten ab, die sich durch einen individuellen und starken Charakter auszeichnen.

„Es ist schwierig, unsere Design-Philosophie zusammenzufassen,“ sagt Hanna-Kaarina, „aber es ist unsere Mission, Produkte zu schaffen, die ein Teil der Lebensreise der Menschen werden.“ 

"Auf diese Weise können sie an allen Orten des Hauses verwendet werden"

Ausgehend von der grundlegenden Frage: „Wie möchtest du deinen Flur organisieren?“ begann das Duo, Ideen zu skizzieren. Einen Tag später wurde die erste Simulation für das, was später die Pujo-Serie werden sollte, zur Realität. Mit ihrer Inspiration in der nordischen Natur wurde die Serie aus der Grundstruktur der Pujo geschaffen – das ist das finnische Wort für die Wildpflanze Beifuß.

Zunächst waren sie nicht sicher, ob sie das neue Design auf der SaloneSatellite-Messe im April 2017 präsentieren möchten. Schließlich beschlossen sie aber, dass es zu schön war, um es in Finnland zu belassen. Und diese Entscheidung stellte sich als gut heraus, denn genau hier entdeckte unsere Gründerin Trine Andersen das Potenzial in ihrer Flur-Serie. Ein Jahr später wurden die ersten beiden Produkte, der Pujo Wandhalter und der Pujo Wandtisch, als Teil der ferm LIVING Spring/Summer-Kollektion 2018 eingeführt.  

In dieser Saison gesellt sich der Pujo Kleiderständer zu dieser Familie, die nunmehr skulpturale und funktionale Stücke für den großen und kleinen Flur bietet. Und auch darüber hinaus meint Anni:

„Es ist schön, dass die Pujo Serie so vielseitig ist, denn im Grunde kannst du die Produkte überall verwenden. Alle vier von ihnen stellen die Kunstfertigkeit in den Hintergrund, während jedes Designstück ein kleines Kunstwerk für sich darstellen darf. Auf diese Weise können sie an allen Orten des Hauses verwendet werden.“

„Wir haben in verschiedenen Kontexten das gleiche Problem mit Aufbewahrung und Garderobe“ fügt Hanni-Kaarina hinzu. „Die Serie bietet dafür verschiedene Lösungen, weil wir alle etwas haben, das wir eher verbergen wollen, und etwas, das wir herzeigen wollen“, sagt sie.

 

PUJO-SERIE ENTDECKEN

Navn Efternavn Billledetext