Raum zum Wohlfühlen

Nach Hause kommen. Wir alle kennen dieses Gefühl. Doch was macht ein Zuhause aus? Zunächst scheint das eine einfach zu beantwortende Frage zu sein, doch es gestaltet sich für uns immer noch schwierig, unsere Gedanken in nur einem Satz auszudrücken.

Nach Hause kommen. Wir alle kennen dieses Gefühl. Doch was macht ein Zuhause aus? Zunächst scheint das eine einfach zu beantwortende Frage zu sein, doch es gestaltet sich für uns immer noch schwierig, unsere Gedanken in nur einem Satz auszudrücken.

IEin Zuhause stellt in vielerlei Hinsicht dar, wie wir unseren Alltag leben und uns in dieser modernen Welt selbst verstehen. Es ist eine wahre Spiegelung unser selbst, und das Zuhause entwickelt sich stetig, um unsere Bedürfnisse zu erfüllen. Sobald wir durch die Haustüre kommen, stellt das Zuhause mehr dar als nur die Immobilie eines Hauses oder einer Wohnung. Vielmehr ist es ein Ort, der eng mit unseren Gefühlen, Werten und unserer Denkweise verflochten ist. In dieser sich ständig verändernden Welt gibt es mehr zu reflektieren als je zuvor. Wir sind in einem Übergangsstadium zwischen beunruhigenden Ereignissen und Klimawandel gefangen, in dem wir uns nach einem ausgewogenen Alltag sehnen, der Raum zum Nachdenken, zu Behaglichkeit und Ruhe bietet, aber immer noch zu Spontaneität und Kreativität einlädt. Daher ist es uns bei ferm LIVING wichtig, wie ein gutes Zuhause aussieht und sich anfühlt. Vor diesem Hintergrund haben wir bei der Kollektion dieser Saison einen etwas anderen Ansatz zur Präsentation gewählt und konzentrieren uns in diesem NEUIGKEITENKatalog ausschließlich auf neue Produkte.

 

Billledetext

“Beim Blättern durch diese Katalogseiten findest du auch kleine Besonderheiten bedeutender Produkte dieser Saison”

 

 

In unserer Herbst/Winter 2019 Kollektion haben wir die fließenden und ungleichmäßigen Formen der Natur, taktile Wahrnehmungen und unsere Liebe zum Handwerk sowie zu recycelten Materialien und Farben von Ebenholz bis Elfenbein einbezogen. Anstatt nur unsere Version eines idealen Zuhauses zu veranschaulichen, laden wir dich auch hinter die Kulissen unserer Produktion ein, weil wir glauben, dass es wichtig ist, dich in das Herstellungsverfahren unserer Produkte einzuweihen. Es erfüllt uns mit Stolz und Demut, eine enge Zusammenarbeit mit vielen geschickten Handwerkern aus der ganzen Welt zu pflegen, die jeweils eingehende Kenntnisse über ihr spezifisches Handwerk haben.

 

Billledetext

 

“In unserer Herbst/Winter 2019 Kollektion haben wir die fließenden und ungleichmäßigen Formen der Natur...”

 

 

Beim Blättern durch diese Katalogseiten findest du auch kleine Besonderheiten bedeutender Produkte dieser Saison, und wir spähen in das Zuhause von Frauen mit interessanten Geschichten. Etwa in das von Maria Barfod, die sich vor allem den Kontrasten im Leben widmet. Oder Luise Vindahl, die ihr Leben auf verschiedene Weise mit den unterschiedlichen Variationen der Farbe Grün reichhaltiger macht.

Wir möchten dein Zuhause aufwerten und dein Leben bereichern und hoffen, dir mit der Kollektion dieser Saison Inspiration geben zu können, wenn du dir inmitten eines Alltagslebens aus sowohl Chaos und Stille einen Raum zum Wohlfühlen schaffst. Schließlich ist ein Zuhause viel mehr als nur schöne Objekte – es kann je nach deinen Wünschen aus was immer und wo auch immer bestehen.

Willkommen zu Hause.

 

 

Billledetext
Billledetext

“...der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.”

 

 

 

Bereit für den Zauber des Alltags

Das Kinderzimmer ist ein Spielplatz für Fantasie, Kreativität und Neugierde. Aus diesem Grunde wollen wir Teddys in Ehren halten, sowie all die aus Decken und Kissen gebauten Häuschen und die fantasievollen Rezepte aus der Puppenküche, denn wir sind überzeugt, dass kein elektronischer Bildschirm jemals die Beziehungen ersetzen kann, die über Spielzeug oder zusammen mit Freunden entstehen. Also, rüste dein Kind für einen abenteuerlichen Ausritt, ein Frühstück mit den Stofftierfreunden in der Savanne, für das Planschen in Pfützen und für das Bauen von Häuschen und Unterschlüpfen im Haus oder in der Wohnung. Es geht darum, die Kinder Kind sein zu lassen, und darum, im eigenen Zimmer Türen zu neuen, unerforschten Orten zu öffnen – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.