Hinter den Kulissen des Catena-Sofas

Von Rahmen aus Rohholz zu bequemen, maßgefertigten Sofamodulen

Die einladende, von einem Sitzsack inspirierte Form unseres niedrigen Catena-Sofas ist von unserem Konzept „Low Living“ inspiriert. Es ist großzügig dimensioniert und auf totale Entspannung und Gemütlichkeit ausgerichtet. Erfahre, wie unser italienischer Hersteller Rahmen aus Rohholz in bequeme, maßgefertigte Catena-Module verwandelt, die auf vielfältige Weise kombiniert werden können, um das für dich ideale Sofa zu schaffen.

 

 

 

Unsere Catena-Kollektion umfasst verschiedene miteinander kombinierbare Module, um das ideale Sofa für dein Zuhause zu kreieren. Sie ist Teil unseres Made-to-Order-Konzepts. Das heißt, du kannst aus einer großen Auswahl an Stoffen die ideale Polsterung auswählen, die deinem persönlichen Stil entspricht. Die einzelnen Catena-Sofamodule werden auf Bestellung maßgefertigt und von erfahrenen Handwerkern und Handwerkerinnen in einer italienischen Fabrik in der Region Venetien hergestellt. Das Werk ist seit 2008 auf die Fertigung von Polsterungen in handwerklicher Qualität und mit Komponenten aus der Region spezialisiert.

 

Billledetext

 

Die einzelnen Catena-Sofamodule werden auf Bestellung maßgefertigt und von erfahrenen Handwerkern und Handwerkerinnen in einer italienischen Fabrik in der Region Venetien hergestellt. Das Werk ist seit 2008 auf die Fertigung von Polsterungen in handwerklicher Qualität und mit Komponenten aus der Region spezialisiert.

 

Der Fertigungsprozess des Catena-Sofas beginnt, sobald die Fabrik eine Bestellung für ein bestimmtes Modul erhalten hat. Der Holzrahmen für das gewünschte Modul stammt von einem lokalen italienischen Lieferanten. Dieser Holzrahmen bildet die Struktur des fertigen Moduls. Wenn die Anzahl der Bestellungen besonders hoch ist, erhält die Fabrik den Rahmen bereits zusammengebaut und gepolstert, aber meistens wird dieser Teil der Fertigung durch die Handwerker und Handwerkerinnen selbst durchgeführt. Nach der Montage wird hochwertiger Mikroschaum von Hand auf den Rahmen geklebt, sodass die Handwerker sichergehen können, dass das Modul genau die richtige Form hat. Der innere Teil des Schaumstoffs ist fester, um eine lange Lebensdauer zu gewähren. Die äußere Schicht ist hingegen weicher, damit sichergestellt wird, dass das fertige Sofa flauschig und bequem ist. Schließlich wird eine Lage aus weißem Stoff fest über den Schaumstoff gezogen, dank der es für die Handwerker einfacher wird, den gewünschten Stoff auf dem Modul anzubringen, um für ein geschmeidig elegantes Resultat zu sorgen.

 

Billledetext

 

Der erste Schritt bei der Polsterung besteht darin, den ausgewählten Stoff zuzuschneiden. Dies erfolgt mit einer Maschine, um den Prozess zu optimieren und den Stoffabfall zu begrenzen. Sobald der Stoff zugeschnitten ist, wird er von den erfahrenen Handwerkern oder Handwerkerinnen zusammengenäht. So wird die detaillierte Beschaffenheit des fertigen Produkts sichergestellt – mit aufwendigen Steppnähten, die der Kettenlinie ähneln, von der die Inspiration für den Namen des Catena-Sofas stammt. Nach dem Nähvorgang kann die Sofakomponente nun von Hand gepolstert werden. Einer oder eine der geschickten Handwerker passt den ausgewählten Stoff sorgfältig an das Modul an und befestigt ihn mit einer Heftpistole, was für ein geschmeidig elegantes Aussehen sorgt.

Nach der Polsterung kann das maßgefertigte Catena-Modul verpackt und von Italien aus an seinen endgültigen Bestimmungsort versandt werden, wo du dir einen Bereich schaffen kannst, der deinem persönlichen Stil entspricht und in dem du dich wohlfühlst.