Gedanken zum vergangenen Jahr

Beim Auspacken unserer Sammlung mit festlichen Hüten und Partyknallern denken wir über das Jahr nach, das zu Ende geht.

 

Unser Jahr 2021 war in vielerlei Hinsicht ereignisreich. Auch wenn das Jahr von Ungewissheit geprägt war, haben sich einige Dinge nicht verändert – nämlich die Bedeutung des Zuhauses und der Menschen, die uns wichtig sind.

 

 

2021 war das Jahr, in dem wir unser 15-jähriges Bestehen feierten, und wie bei allen Jubiläen brachte uns dies dazu, darüber nachzudenken, was wir erreicht haben und was noch vor uns liegt. Einige Ereignisse des vergangenen Jahres werden uns immer in besonderer Erinnerung bleiben. Im August starteten wir unsere exklusive Zusammenarbeit mit dem Louisiana Museum of Modern Art – einem unserer Lieblingsorte in Dänemark.

In diesem Jahr erreichte die Community von ferm LIVING außerdem den monumentalen Meilenstein von einer Million Followern auf Instagram, worüber wir uns im Oktober freuen durften. Tagtäglich lassen wir uns von den vielen Menschen inspirieren, die unsere Designs in ihr perfekt imperfektes Zuhause integrieren und diese Momente mit uns teilen. Wir stützen uns auf diese Inspiration und sind stolz darauf, in allen Bereichen unserer Geschäftstätigkeit kontinuierlich mit Verantwortung und Nachhaltigkeit zu arbeiten und die Zahl der verantwortungsvollen Produkte im Rahmen der einzelnen Kollektionen zu erhöhen.

 

Und während wir uns bereit machen, das Jahr 2022 freudvoll mit Sekt einzuleiten, hoffen wir, dass es uns neue und aufregende Abenteuer bringen wird. Wir freuen uns darauf, diese mit dir zu teilen.

Frohes neues Jahr aus Kopenhagen
ferm LIVING